Dr. Pepper Muffins mit Glasur: Rezept mit Überraschungseffekt

Dr. Pepper Muffins


Dr. Pepper enthält jede Menge Gewürze, die diesen Muffins ein tolles Aroma verleihen. Sie werden außerdem schön locker. Überraschungseffekt inklusive… wonach schmeckt das nur? Ob es Ihre Gäste erraten?


Zutaten für 12 Muffins:

100 g Zucker

2 Eier (L)

1 Teelöffel Vanilleextrakt

180 g Mehl

20 g Kakaopulver

1 Teelöffel Backpulver
1/2 TL Natron

1 Prise Salz

175 Milliliter Dr. Pepper Original(Abwandlung mit Dr. Pepper Cherry ist möglich)

2 Esslöffel Sonnenblumenöl

Zubereitung:



Backofen auf 180 Grad vorheizen. Bereiten Sie die Muffinformen vor (je nach Form mit Papierformen etc. nach Belieben)

In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanille und Öl verquirlen. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz unterrühren. Zuletzt Dr. Pepper zugeben und glattrühren.

In die 12 Muffin-Formen aufteilen und 15-20 Minuten backen, oder bis ein eingeführter Zahnstocher sauber herauskommt.


Für die Glasur:

50 g Puderzucker

etwas Dr. Pepper

Dr. Pepper Teelöffelweise unter den Puderzucker rühren, bis ein dünner Guss entsteht.

Über die erkalteten Muffins träufeln oder dünn aufstreichen und mit Streudeko wie Zuckerherzen verzieren (optional)




Kommentare