Birnen- und Schokoladenmuffins Rezept: saftige Muffins mit Extra-Schokolade


Birnen- und Schokoladenmuffins



Birne und Schokolade ist eine klassische und perfekte Kombination. Für dieses Rezept brauchen Sie saftige, vollreife Birnen, es geht auch mit Dosenbirnen.




Zutaten:



180 g Mehl

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Natron

1 Prise Salz

2 größere reife Birnen (geschält und gewürfelt)

60-70g Zucker

1 P. Vanillezucker

1 Ei

Etwas Milch, ca. 100 ml

2-3 spritzer Zitronensaft (aus Plastikflasche ist okay) zur Aktivierung des Natrons

75 g ungesalzene Butter oder 50 ml Sonnenblumenöl

100 g Schokoladenstückchen zartbitter (z. B. XXL Chocolate Chunks von RUF)

Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.


Zubereitung:

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz verrühren.

In einer separaten Schüssel die geschmolzene Butter, das Ei und den Zucker verrühren. Birnen dazugeben und vermischen.

Wenn eine Küchenmaschine verwendet wird, können Sie alle Zutaten hineingeben und mixen, aber nicht zu stark.

Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und entweder mit einem Schneebesen oder einem Holzlöffel alles verrühren, aber nicht übermischen. Milch oder Saft Löffelweise dazu geben, bis ein dicker Rührteig entsteht. Wenn die Birnen sehr saftig sind, braucht das Rezept keine zusätzliche Flüssigkeit, daher die ungenaue Mengenangabe. Die Schokoladenstückchen dazugeben und vermischen, bis die Schokoladenstückchen gut in den Teig eingearbeitet sind.

Wenn Sie keine Muffinpapierformen verwenden, die Muffinform mit Butter ausstreichen und dann etwa zwei Esslöffel Teig in jede Muffinmulde geben. Um die Muffins größer zu machen, füllen Sie die Muffinbecher fast bis oben auf.

Die Muffinform in den Ofen geben und 20-25 Minuten backen.




Kommentare