Schokoladensorbet – dunkles Schokoladeneis ohne Milch

Dieses intensive, kräftige Schokoladensorbet wird Dich inspirieren!

Bild: moirabot/flickr.com





Neulich habe ich von einem Sorbet aus Schokolade gelesen, ein Schokoladeneis, das wirklich hauptsächlich aus Schokolade besteht und sonst nichts. Da ich Kakao auch sehr gerne ohne Milch mag, hat mich dieses Rezept interessiert. Das musste ich probieren! Natürlich war mir klar, dass man für ein solches Sorbet einen guten Kakao benötigt. Erst kürzlich habe ich eine Dose guten, holländischen Kakao gekauft, der für dieses Rezept ganz sicher nicht zu schade ist.
Das Ergebnis hat mich umgehauen, was soll ich sagen? Da lauert jetzt eine Portion unfassbar schokoladiges Sorbet in meinem Gefrierschrank. Dieses dunkle, intensive Etwas wird meinen Verstand noch so lange kontrollieren, bis auch der letzte Rest genüsslich verspeist wurde. Serviere dieses Meisterwerk am besten Deinen Gästen, dann kommst Du nicht in die Versuchung, die ganze Schüssel alleine zu vernaschen.
Ich finde dass dieses Schokoladensorbet eine tolle Alternative zu herkömmlichem Schokoladeneis ist. Es ist natürlich viel herber und intensiver aber lange nicht so mächtig. Schließlich enthält es weder Sahne noch Milch, es ist eben ein echtes Sorbet. Auch für Menschen, die Milchprodukte nicht essen wollen oder dürfen, ist es eine sehr gute Alternative. Da auch keine Eier enthalten sind, ist es sogar vegan. Am besten gelingt es in einer Eismaschine. Man kann es zur Not auch ohne Eismaschine herstellen. Dann ist es aber wichtig, dass das Eis während des Gefrierprozesses regelmäßig umgerührt wird.

Rezept Schokoladensorbet 


Das Rezept ergibt etwa einen Liter Eis

Zutaten:
  • 555 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 75 g ungesüßter, sehr guter Kakao
  • eine Prise Salz
  • 170 g Bitterschokolade oder Zartbitterschokolade
  • das Mark einer Vanilleschote (kann auch weggelassen werden)

Erhitze 375 ml Wasser (also nicht alles!) in einem großen Topf zusammen mit dem Zucker, dem Kakao und dem Salz. Bringe diese Mischung unter Rühren langsam zum Kochen. Lass alles eine Minute lang kochen, wobei Du unaufhörlich rührst, bis sich Kakao und Zucker vollständig aufgelöst haben. Falls Du die Vanille verwenden möchtest, wird das Mark nun hinzugegeben und untergemischt.
Nimm den Topf nun vom Herd und schmelze die in Stücke gebrochene Schokolade in der Mischung bis diese sich vollständig aufgelöst hat. Jetzt kommt das restliche Wasser (180 ml) dazu.
Jetzt kommt ein wichtiger Prozess: die Masse wird aufgeschlagen. Das geht am besten mit einem Stabmixer oder auch mit einem normalen Handmixer auf höchster Stufe. Schlage alles mehrere Minuten, bis eine homogene Mischung entstanden ist.


Bild: Foodie Baker/flickr.com

Jetzt wird Schokoladensorbet in der Eismaschine zubereitet.

Alternativ kannst Du die Masse in eine Kunststoffform füllen und in das Gefrierfach stellen. Dann musst Du aber mindestens alle 30 Minuten mit dem Schneebesen kräftig umrühren um zu verhindern, dass sich Eiskristalle bilden. Leider wird das Sorbet ohne Eismaschine nicht so richtig schön cremig.

Dazu passt: Schokoladensauce, Cup Cakes, Nemesis

Diese Produkte bei Amazon könnten Dir gefallen 









1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Habe das sorbet grade zubereitet und lass es jetzt tiefkühlen. Ich muss feststellen, dass das Warten das schwierigste an der ganzen Zubereitung ist 😉 und freue mich schon aufs essen!
    Vielen Dank für dieses Rezept und lg.

    AntwortenLöschen

Lesen Sie auch:

Fluffiger, dunkler Schokoladenkuchen - das beste Rezept

Hier gefüllt mit Ganache Der beste, fluffigste Schokoladenkuchen ist da. Feucht, schokoladige Perfektion. Dies ist der Schokoladenkuch...