Direkt zum Hauptbereich

Schokoladenkuchen ohne Backen – süße Schokoriegel aus dem Kühlschrank

schokoladenkuchen aus dem kühlschrank
 


Ein Kühlschrankkuchen, der besonders einfach zu machen ist. Er schmeckt wie eine feine Variante vom kalten Hund. Kinder lieben ihn! Sie können die Zutaten variieren und nach Ihrem Geschmack austauschen.



Zutaten:

250 g Butterkekse oder Vollkornkekse

150 g Vollmilchschokolade

150 g Zartbitterschokolade

100 g Butter

100g Honig

100g getrocknete Aprikosen, gehackt

75 g Rosinen

60 g gehackte Walnüsse

  1. Verwenden Sie Frischhaltefolie um eine 20 cm flache, quadratische Dose oder eine runde Springform auszukleiden. Lassen Sie zusätzliche Klarsichtfolie über den Rand hängen.
  2. Brechen Sie die Kekse mit einem Nudelholz in Stücke. (Geben Sie sie vorher in eine Plastiktüte, damit sie nicht überall herumfliegen!) 
  3. Schmelzen Sie Schokolade, Butter und Honig in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit siedendem Wasser. Dabei gelegentlich umrühren. 
  4. Die Schüssel vom Herd nehmen und unter Rühren in die zerbrochenen Kekse, Aprikosen, Rosinen und Pekannüsse gießen. 
  5. Die Mischung in die Form füllen. 
  6. Ebnen Sie die Oberfläche mit einem Löffel. 
  7. Abkühlen lassen. 
  8. Stellen Sie die Schokoladenmischung für 1-2 Stunden in den Kühlschrank. 
  9. Drehen Sie den Kuchen um die Klarsichtfolie abzuziehen. 
  10. Den Kuchen in Quadrate oder in Tortenstücke schneiden und genießen!

Rezept-Tipp: Marshmallows, Popcorn und Meringues sowie diverse Süßigkeiten von Weingummi bis M&Ms eignen sich als alternative Füllungen. Auch ungesalzene Erdnüsse sind super.

Ähnliches Rezept:

Schokoriegel mit Erdnüssen und Marshmallows 

 

Produkte, die zu diesem Rezept passen:

 

 

Kommentare

Beliebteste Rezepte

Schokoglasur selber machen: Rezept aus nur 2 Zutaten

Schokoglasur kann man fertig kaufen, die meisten Produkte sind allerdings von schlechter Qualität. Inzwischen sind zwar auch hochwertige Glasuren mit hohem Schokoladenanteil zum Beispiel von Lindt erhältlich, trotzdem ist die Herstellung von Schokoladenglasur so einfach, dass es keinen Grund gibt, dieses Produkt fertig zu kaufen.

Schokoladensorbet – dunkles Schokoladeneis ohne Milch

Dieses intensive, kräftige Schokoladensorbet wird Dich inspirieren!



Rezept: American Double Choc Brownies (amerikanische Brownies mit doppelt Schokolade)

Das Geheimnis amerikanischer Brownies liegt zum einen in den Zutaten (viel Zucker und viel Schokolade), zum anderen aber auch in der niedrigeren Backtemperatur und kürzeren Backzeit. Nur so gelingen saftige Brownies.

Torten Trends 2017: neue Tortendekorationen mit Video-Anleitungen

Auch die Torten haben ihre Moden, der Trend geht 2017 zu glamourösen und aufwendig gemachten Tortendekorationen. Die neuesten Trends für ihr Backtwerk, egal ob Sie einfach nur eine Geburtstagstorte oder eine Hochzeitstorte verzieren möchten - die aktuellen Torten Trends liefern Ihnen jede Menge Inspirationen.

Mega-Trend: Geode Cakes oder Crystal Cakes mit Zuckerkristallen
Für diesen Dekotrend brauchen Sie Zuckerkristalle. Diese können selber gezüchtet werden, einfacher lässt sich die Dekoidee aber mit weißem Kandiszucker verwirklichen, der mit etwas Lebensmittelfarbe eingefärbt wird. Die Torte sieht aus wie ein aufgeschnittener Bergkristall mit funkelnden, farbigen Mineralien im Inneren. Mit Blattgold verziert, wird daraus eine echte Prachttorte. Diese Idee ist sehr aufwendig, da die Kristalle einzeln aufgeklebt werden müssen, doch für eine besondere Gelegenheit zum Beispiel eine Hochzeitstorte ist es eine tolle Idee.

Video Anleitung:



Mirror Glaze Torten mit Spiegeleffekt 
Erfunden…

Boston Cream Pie Rezept

Der Boston Cream Pie ist weltberühmt, es gibt ihn nicht nur als Torte,
sondern mittlerweile auch als Minikuchen.