Essbaren Kleber selber machen – 2 einfache Zuckerkleber Rezepte



Wenn Sie Kuchen dekorieren, benötigen Sie eine Art Kleber, den Sie verwenden können, um Ihre Dekorationen auf Ihren Kuchen zu kleben.
Die von Konditoren verwendeten Klebstoffe sind sehr einfach herzustellen und Sie sparen Geld, indem Sie sie nicht bei Ihrem Lieferanten kaufen müssen.



Es gibt zwei Arten von Klebstoffen, die Tortendekorateure verwenden. Erstens haben wir den Zuckerkleber, der der primäre Leim ist, den Sie für alles verwenden können, wie z. B. für die Herstellung von Zuckerblumen, Figuren und auch für die Abdeckung eines Kuchens. Sie können auch Tylose-Kleber herstellen, der eine etwas flüssigere Konsistenz hat. Ich empfehle, Tylosepulver nicht für sichtbare Teile zu verwenden, da es beim Trocknen weiße Zuckerflecken aufweisen kann. Tylose macht Fondant stabiler und wird daher gerne für Figuren verwendet, die aufrecht stehen sollen. Ich würde Tylose-Kleber zum Befestigen kleiner Elemente und für Figuren verwenden und den Zuckerkleber für großflächige Verklebungen wie z. B. die Fondantdecke.



Zuckerkleber/ Zuckersirup




1 Tasse weißer Zucker

1 Tasse Wasser



In einem Topf Zucker und Wasser verrühren. Aufkochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Nach dem Kochen die Hitze auf ein Simmern reduzieren und 5 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen und in kleine Behälter geben. (Dies gibt Ihnen einen eingedickten Konsistenz-Sirup, ideal für die Tortendekoration). Wenn Sie bemerken, dass der Kleber nach dem Abkühlen kristallisiert, geben Sie eine kleine Menge kochendes Wasser hinzu, bis sich alle Kristalle aufgelöst haben. Im Kühlschrank luftdicht verschlossen bis zu 30 Tage lagern.






Rezept Essbarer Tylose-Kleber




1 Tasse Wasser

Teelöffel Tylosepulver (das Pulver gibt es online z. B. hier bei Amazon)



Wasser zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen und Tylosepulver zugeben. Alle 5 Minuten umrühren, bis es vollständig aufgelöst ist. (es kann 15 bis 20 Minuten dauern). Im Kühlschrank luftdicht verschlossen bis zu 60 Tage lagern.


Essbaren Kleber können Sie auch fertig kaufen


Rainbow Dust Edible Glue Lebensmittelkleber bei Amazon ansehen




Tipps und Tricks

Bei der Verwendung von Leim als Klebstoff zwischen Fondant und Ganache ist es am besten, den Pinsel nicht in die Hauptcharge einzutauchen, da die Schokolade den Kleber verunreinigt und seine Haltbarkeit beeinträchtigt. Der beste Weg, dies zu vermeiden, ist eine kleine Menge Zuckerkleber in einen separaten Behälter zu gießen, die gerade genug ist, um die Ganache zu bestreichen. Zuckerleim ist auch ein großartiger Klebstoff, um Ihren Kuchen mit Fondant zu bedecken.

Schließlich können Sie auch abgekühltes, abgekochtes Wasser als Klebstoff verwenden, wenn Sie keine der oben genannten Leimrezepturen herstellen können. Auch wenn Wasser allein nicht für empfindlichere Arbeiten wie z. B. Zuckerblumen geeignet ist, reicht es als Kleber aus, bevor Sie den Kuchen mit Fondant überziehen.

Lesen Sie auch:

Marshmallow Fondant selber machen



Kommentare